Besuch von Vivantes

11 01 2008

Eine besondere Freude war es uns, den Auszubildenen des OTA-Kurses vom IbB des Netzwerkes für Gesundheit VIVANTES eine Hospitation in unserem OP zu ermöglichen. In diesem Kurs, der über 3 Jahre geht, erlernen die Teilnehmer unter anderem:

  • die fachkundige Betreuung der Patienten während ihres OP-Aufenthaltes
  • die selbständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im OP und in Funktionsabteilungen
  • die Instrumentation der unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • die Koordinierung der Wiederaufbereitung des Instrumentariums
  • Sachkenntnis über die Bedienung und Wartung von medizinischen Apparaten und Materialien
  • Im High-Tech-OP „OR1“ der MIC-Klinik konnten sich die Teilnehmer von der Praxisnähe Ihrer Ausbildung überzeugen.

    Vielen Dank für Ihren Besuch!

    OTA-Kurs im OR1, Klinik für MIC


    Aktionen

    Informationen

    1 Antwort zu “Besuch von Vivantes”

    3 04 2008
    Susanne Döhmer (09:10:52) :

    Besuch im MIC-Zentrum
    Im Rahmen der 3jährigen OTA – Ausbildung konnten wir hautnah einen der zukunftweisenden Arbeitsbereiche, einen OP speziell für mikroinvasive Eingriffe, besichtigen.
    Wir bedanken uns für die engagierte Betreuung und die Beantwortung all unserer Fragen.
    Die Eindrücke dieses sehr professionell geführten OP-Bereiches hat uns begeistert und wird uns ein Berufsleben lang in Erinnerung bleiben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kurs OTA A 05
    Vivantes/IbBG/FB OTA

    Bitte schreiben Sie einen Kommentar

    Du musst angemeldet sein um einen Beitrag zu kommentieren