Vorträge zu Myomen und Beckenbodengesundheit

11 10 2011

Vom 28. bis 30. Oktober sind wir auf der Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg unter dem Funkturm. Am Samstag werden zwei unserer Ärzte Vorträge zu ihrem jeweiligen Spezialgebiet halten und stehen im Anschluß gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Wer selbst einmal ein Gefühl bekommen möchte, wie es ist, minimal-invasiv zu operieren, dem kann geholfen werden! Am Pelvi-Trainer, einem Übungsgerät, an dem Chirurgen ihre Fähigkeit, minimal-invasiv zu operieren perfektionieren, kann jeder Besucher Gummibärchen operieren.                         Halle 21a, Stand 291

Vortrag Dr. Kirchner: Der Beckenboden. Nur was für Frauen? Was Hämorrhoiden oder Kreuzschmerzen mit dem Beckenboden zu tun haben. Sa, 29.10.2011,    14.30 Uhr AKTUELLE PLANÄNDERUNG!

Vortrag Dr. Tchartchian: Myome und Endometriose: plastisch-rekonstruktive Möglichkeiten der minimal-invasiven Chirurgie. Sa, 29.10.2011, 14.00 Uhr AKTUELLE PLANÄNDERUNG!

Zentrum für Koloproktologie und Beckenbodenchirurgie …

Zentrum für Gebärmuttererkrankungen und Reproduktionsmedizin …



Zertifizierte minimal invasive Chirurgie

1 03 2011

Mit dem heutigen Tag trägt die Klinik für MIC das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszealchirurgie für Minimal invasive Chirurgie. CAMIC Zertifikat

Der Inhaber dieses Zertifikates ist Herr Dr. Tom G. Kirchner, Chef der Klinik für Koloproktologie und Beckenbodenchirurgie im Haus. frb^

Hompage der MIC Klinik

Koloproktologisches Zentrum



Aktion saubere Hände - Wir machen mit…

3 06 2010

… an jedem Tag. Daß die Hände der Mitarbeiter, die mit Patienten Kontakt haben, sauber sind, ist selbstverständlich. Um diese wichtige Grundlage der medizischen Arbeit immer präsent zu halten, gibt es die Aktion “Saubere Hände” vom Bündnis für Patientensicherheit und der WHO. Die Klinik für MIC und Ihr Partner Ev. Krankenhaus Hubertus boten am 1. Juni 2010 allen Mitarbeitern, Patienten und Besuchern viele Informationen über Viren und Bakterien sowie Einblicke in das Thema Händedesinfektion. Mit Schwarzlicht konnte jeder den Zustand der Keimfreiheit nach einer Händedesinfektion selbst prüfen. Vor allem Besucher und nicht-medizinisches Personal zeigten sich überrascht, wie umfangreich eine korrekte Händedesinfektion durchgeführt werden muss. stkl^

www.mic-berlin.de



Weiterbildungsberechtigung für Viszeralchirurgie

28 05 2010

Seit über einem Jahr können sich Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen bereits auf dem Spezialgebiet der Proktologie in der MIC-Klinik fortbilden lassen. Nun können wir die volle Weiterbildungsberechtigung (36 Monate) für das Gebiet der Viszalchirurgie ebenfalls anbieten. In beiden Fällen ist Herr Dr. Kirchner der Leiter der Weiterbildung.

Diese Berechtigungen werden in einem langwierigen Verfahren durch den Vorstand der Ärztekammer Berlin erteilt.

www.mic-berlin.de



Patientensicherheit - World Health Organisation

24 04 2010

Daß die minimalinvasive Chirurgie eine sehr sichere Art und Weise des Operierens ist, ist mittlerweile sehr bekannt und wird ganz speziell in unserer Klinik für MInimal Invasive Chirurgie jeden Tag auf Neue bestätigt. Aber nicht nur im OP garantieren wir für Ihre Sicherheit als Patient. Die World Health Organisation (WHO), eine international agierende Gesundheitsorganisation fordert regelmäßige und effektive Händedesinfektion vom gesamten medizinischen Personal. Wir entsprechen dieser Forderung als aktives Mitglied dieser Organisation. Besonders in Zeiten von antibiotika-resistenten Kranheitserregern ist dies sehr wichtig. Außerdem sorgt unser Service-Personal für intensive Reinigung der Zimmer, Flure und Einrichtungsgegenstände.

http://www.who.int/

Startseite MIC-Klinik