Besondere Therapiemöglichkeit bei Verstopfung

3 12 2009

Der Chef der Abteilung für Koloproktologie und Beckenbodenchirurgie der Klinik für MIC, Herr Dr. Tom G. Kirchner stellte auf der Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie in Dresden seine neue Therapiemöglichkeit bei Verstopfung vor. Diese Operation kann nur in ausgewählten Fällen durchgeführt werden, und auch nur, wenn alle anderen konservativen und operativen Therapieversuche bei hartnäckiger Verstopfung nicht zum Erfolg geführt haben.

Dr. Kirchner auf der Herbsttagung des DGVC in Dresden 2010

www.mic-proktolgie.de



Wir sind “Koloproktologisches Zentrum”

8 11 2009

Zertifikat DGAVNun besitzt der Bereich Koloproktologie der Klinik für MIC unter der Leitung von Herrn Dr. Tom G. Kirchner das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie für die kommenden 3 Jahre. Das Zertifikat steht für die erfolgereiche Umsetzung eines umfassendes Konzeptes zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge (Betreuung nach einer Operation) von Patienten mit Erkrankungen des Dick- und Enddarms: Angefangen bei Hämorrhoiden, Verstopfung und Inkontinenz, über Divertikel bis hin zu bösartigen Erkrankungen.

Wir freuen uns über die Auszeichnung sehr und bedanken und bei den Mitarbeitern aller Bereiche unserer Klinik für die großartige Unterstützung in der täglichen Arbeit. Lesen Sie dazu die Pressemeldung der Berliner Zeitung

www.mic-berlin.de

www.mic-proktologie.de      www.mic-darmzentrum.de



Gesundheitsmesse in Berlin

6 10 2009

Wir waren vom 2. bis 4. Oktober 2009 zum 3. Mal auf der Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg! Am Stand der MIC-Klinik konnten sich interessierte Besucher über minimal-invasive Operationstechniken informieren. Und fast alle, die unseren beiden Medizinstudenten am Pelvitrainer (einem Übungsgerät für minimal-invasive Operationstechnik) beim “Gummibärchen operieren” zuschauten, wollten selbst einmal Hand anlegen und waren dazu sehr gerne eingeladen. Besonders viele Messebesucher baten um detaillierte Auskünfte zur Therapie von Sodbrennen, Senkungsbeschwerden, Harn- und Stuhlinkontinenz, Hämorrhoiden und Verstopfung und Leistenbrüchen.

messe_gesprach.JPG messe_pelvitrainer.JPG




Heilung von Diabetes mellitus durch Magenbypass ?

24 09 2009

Dr. Susewind hat am Sa, d. 19.09.2009 auf der Herbsttagung der brandenburgischen Diabetologengesellschaft einen Vortrag  über die operative Behandlung der Adipositas gehalten.  Dabei wurde dargestellt, daß gerade beim Typ II Diabetes mellitus durch eine Magenbypass-OP die beste Gewichtsreduktion erreicht wird und somit auch die Möglichkeit der Heilung des Diabetes Typ II besteht. Auf der Veranstaltung bestand ein Konsens darüber, daß eine alleinige diätätische Therapie nicht ausreichend ist. Weitere Info zur Adipositaschirurgie: siehe www.mic-uebergewicht.de.

www.mic-berlin.de



Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg

20 09 2009

Vom 2. bis 4. Oktober 2009 stehen wir Interessierten auf der Gesundheitsmesse unter dem Berliner Funkturm zur Verfügung. An unserem Stand in Halle 21a halten wir eine Menge Informationsmaterial zum Mitnehmen bereit. Für weiterführende Informationen zu Therapiemöglichkeiten oder auch zu unserer Klinik stehen unsere Mitarbeiter von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Am Pelvitrainer kann jeder, der möchte, Gummibärchen operieren.

Vorträge: 3.10.2009 Verstopfung? Hämorrhoiden? Häufig unterschätzt -  der Beckenboden, 12.00 Uhr Effektive, operative Behandlung der Adipositas, 13.00 Uhr.

Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg

www.mic-berlin.de