Patientinbrief an Dr. Tchartchian

29 08 2016

Betreff: OP am 09.06.2016 durch Dr. Tchartchian

Sehr geehrter Herr Dr. Tchartchian,

am 9. Juni 2016 haben Sie mich operiert und sind an der Vielzahl an Myomen
fast verzweifelt. “Ich habe Sie fertig gemacht” und “meine Zucht, und die
2,5 Stunden andauernde Anstrengung verursachte Ihre Rückenschmerzen”. Ich hoffe, dass Ihr Orthopäde gute Dienste geleistet hat und dass Sie sich nun
so gut fühlen wie ich. Ich bin nun vollkommen genesen und bin meine
Rückenschmerzen vollkommen losgeworden, wofür ich Ihnen sehr dankbar bin!
Ebenfalls sind meine Kräfte zurückgekehrt, ich fühle mich voller Tatendrang
und habe durch Sie wieder zum Leben zurückgefunden. Ich kann nun das Leben
wieder schmerzfrei genießen. Regelmäßig muss ich mich bremsen, um nicht
wieder richtig loszulegen (noch traue ich mich nicht ganz). Ich arbeite
wieder ohne Schmerzen und mit voller Kraft.

Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre gute Arbeit bedanken, sowie bei Ihrem
Team. Noch nie habe ich mich in einem Krankenhaus so wohlbehütet und
-versorgt gefühlt wie in der MIC-Klinik.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße
J. W.



Auszeichnung der Zeitschrift HÖRZU

8 03 2013

ZEITSCHRIFT HÖRZU: Dr. med. Garri Tchartchian zählt zu den 100 besten Ärzten Deutschlands!
In einer Sonderausgabe der Zeitschrift HÖRZU ist Dr. med. Garri Tchartchian, Leiter des Zertifizierten
Endometriosezentrums der Klinik für MIC in Berlin, bei den „100 besten Ärzten“ verzeichnet!

In der Aufzählung sind Ärzte aus dem Bereich der Kardiologie, Onkologie, Orthopädie und Gynäkologie aufgeführt.
Demnach zählt Dr. med. Garri Tchartchian zu den besten neun Gynäkologen in Deutschland.



Einladung zum virtuellen Symposium Endoskopie und Endometriose

29 11 2012

Wir haben die große Ehre, im Rahmen eines virtuellen Symposiums

Gynecology-MIS Fibroids - Dr. Nezhat - unter der Leitung von Dr. Ceana Nezhat vom Nezhat Medical Center sowie dem Akron Children’s Hospital in Ohio, unter der Leitung von Dr. Todd Ponskyam
am 03. Dezember 2012 um 19 Uhr mit einer Online-Übertragung dabei zu sein.
Professor Dr. med. habil Bernd Bojahr wird einen 25-minütigen Vortrag zu dem Thema
„Laparoscopic and Robotic Supracervical Hysterectomy for Myoma“ via web halten.

Im Anschluss an dem Vortrag wird es die Möglichkeit für Sie geben, an einer ca. 15 minütigen Live Diskussion via Web zwischen Ihnen, als zugeschaltete Kollegen, dem Gremium und ihm teilzunehmen.

Auf www.globalcastmd.com finden Sie das offizielle Programm sowie die genaue Anleitung zum Zuschalten.
Um teilnehmen zu können, müssen Sie sich bitte baldmöglichst unter dem Link www.globalcastmd.com anmelden.
Hierzu gehen Sie bitte auf “A Minimalist Approach to an Enlarging Problem – Minimally Invasive Surgery for Uterine Fibroids: December 3, 2012″.

Dort haben Sie die Möglichkeit sich unter REGISTER anzumelden. Sie erhalten dann rechtzeitig Ihre Zugangsdaten.

Wir freuen uns auf eine rege Onlinebeteiligung.

Ihre Klinik für MIC - Eine Klinik für Alle



Patienteninformationstag am 30.09.2012 Endometriose

8 10 2012

Liebe Betroffene, Besucher, Mitorganisatoren, Freunde und Mitarbeiter!
Unsere gemeinsame Sonntagsveranstaltung mit der Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. und dem Kinderwunschzentrum an der Gedächtniskirche am 30.09.2012 hat uns gezeigt, wie wichtig es ist dieses Thema zu vertiefen und den betroffenen Frauen ein noch besseres Forum zum Austausch von Erfahrungen, zur Vertiefung von Informationen, zur Aufklärung der Möglichkeiten der unterschiedlichsten Behandlungsmethoden und zum Auffangen von Sorgen zu bieten. Viele Betroffene leiden oft jahrelang an Schmerzen, leiden unter dem unerfülltem Kinderwunsch, leiden an einem Mangel an Aufklärung und Verständnis.

Mit dem Kick-Off zu unserer Informationsreihe Gynäkologie mit Betonung auf Endometriose, Kinderwunsch sowie - zukünftig - Myome, haben wir den Grundstein in der MIC Klinik gelegt, uns mit der Zertifizierung unseres Endometriosezentrums als Forum für betroffene Frauen allen Alters anzubieten, uns zu kümmern und zu helfen.

Die nächste Veranstaltung planen wir schon! Diese wird Ende Februar stattfinden und auch dann wieder in den Räumen der MIC Klinik. Wir bedanken uns bei den Vortragenden, Dr. med. G. Tchartchian (Klinik für MIC), Dr. med. M. Bloechle (Kinderwunschzentrum), Schmerztherapeut und Anästhesist Dr. med. A. Ernst (Klinik für MIC) sowie Frau K. Schneider (Endometriose-Vereinigung) für ihre Zeit und ihre gelungenen Vorträge.

Die zauberhafte Blumendeko sowie zuckersüsse Cup Cakes halfen natürlich dabei das ernste Thema entspannt und genussvoll zu besprechen.

Wir freuen uns sehr auf unsere nächste Veranstaltung, die wir in allen Social Media sowie in der Presse rechtzeitig bekannt geben werden.

Eure Klinik für MIC



Tag der Endometriose 30.9.2012 in der Klinik für MIC Berlin

17 09 2012

 

11:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
Vortrag Diagnose Endometriose - was kann ich selbst tun und wo finde ich Unterstützung?

Dr. Heike Matuschewski
Endometriose Vereinigung
Deutschland e.V.

Vortrag Vorstellung Zertifiziertes Endometriosezentrum der Klinik für MIC Berlin
Dr. med. Garri Tchartchian
MIC Klinik

Dr. med. Matthias Bloechle
Kinderwunschzentrum an der
Gedächtniskirche

12:30 Kaffeepause 45 min

Vortrag Was macht man eigentlich in einer Selbsthilfegruppe? - Informationen zur Berliner Endometriose-SHG
Dr. Heike Matuschewski
Endometriose Vereinigung
Deutschland e.V.

Vortrag Schmerztherapie bei Endometriose. Konventionelle und komplementäre Methoden
Dr. med. Andreas Ernst
MIC Klinik

14:30 Uhr Abschluß Dr. Matuschewski und Dr. Tchartchian