mic woman Veranstaltung „Hashimoto“ – ein reichhaltiger Abend

Gesten Abend durften mehr als 40 Gäste den hochinteressanten,  informativen und mit viel Spannung und Humor von Frau Dr. med. Helena Orfanos-Boeckel präsentierten Vortrag zu dem Thema Hashimoto-Thyreoiditis geniessen. In der bezaubernden Location des youvage Ayurvedazentrums in der Kurstr. 11, bei offenem Kamin, Fingerfood und feinen Getränken, sind alle Gäste von vielen engagierten MitarbeiterInnen der MIC Klinik und des youvage Zentrums  umsorgt worden.

Frau Dr. med. Helena Orfanos-Boeckel, ganzheitliche Internistin, Nephrologin und Regulationsmedizinerin, ermöglichte in diesem Vortrag exklusive Einblicke in ihr diagnostisches und therapeutisches Vorgehen bei Hashimoto-Thyreoiditis. „Hashimoto“ ist nicht eine isolierte Erkrankung der Schilddrüse, sondern eine Autoimmunkrankheit des Systems „Mensch“ mit vielen störenden Auswirkungen auf den Stoffwechsel. Vor allem die Psyche (Gehirn) und das Immunsystem, aber auch der Darm und das Hormonsystem sind betroffen. Sie hat erläutert, wieso PatientInnen mit einer Hashimoto-Erkrankung viele funktionelle Beschwerden haben und wie eine individuelle Behandlung der Zellfunktion dem Stoffwechsel hilft und diesen unterstützt.

Wir sind alle klüger und glücklich nach Hause gegangen.

**********************************************************

Wir freuen uns nicht nur über diese wunderbar gelungene Veranstaltung zu schreiben, sondern auch gleich die nächste anzukündigen:

mic woman lädt am 13.11.2019, 18Uhr zu einem sog youvent ein. Ein youvent ist ein besonderer Anlass in kleinerem Kreis, ein sog. Portmanteau aus youvage und Event. Es verspricht, ein interessanter Abend zu werden. Tauchen Sie ein in eine andere Welt und lassen sich für ein paar Stunden verzaubern.

Prof. Dr. med. Omid Abri führt Sie in einem Vortrag über die Brücke zwischen der ältesten Heilkunde der Welt und den neuesten Erkenntnissen der Individual-Schulmedizin – zwischen Ayurveda und Epigenetik. Dr. Gill Jyothy, leitende Ärztin im Travancore Heritage Resort, Kerala, und bei youvage Ayurvedic Treatment, Berlin , ist exklusiv zu Gast und beantwortet Ihnen persönlich alle Ihre Fragen rund um Ayurveda.

Erfahren Sie durch einen Vortrag durch Prof. Dr. med. Omid Abri und den Austausch mit der Ayurveda-Ärztin, Frau Dr. Gill Jyothy, welche Therapie-Möglichkeiten sich aus der Verbindung dieser beiden Medizin-Systeme ergeben.

Seien Sie dabei, wir freuen uns jetzt schon.

 

mic woman lädt zum ayurvedischen Kochen ein

Nach ayurvedischen Prinzipien zu leben bedeutet vor allen Dingen Balance. Und ein wichtiger Bestandteil dieser Balance ist die ayurvedische Küche. In der Ernährungswissenschaft des Ayurveda sind unter vielen Aspekten zwei Dinge besonders wichtig:

Die Wahl der Zutaten – sie sind frisch, authentisch, saisonal und wenn möglich aus biologischem Anbau. Auch das Verständnis darüber welche Zutaten zusammengehören ist Kunst und Wissenschaft zugleich: Der Körper, die Verdauung, wird nicht mit zu vielen unterschiedlichen Energien überfordert.

Von sehr großer Bedeutung ist zweitens darauf zu achten, dass die Nahrung nicht so zubereitet wird, dass es das Prana  (das Leben, die Lebensenergie), zerstört. Nur nach der ayurvedischen Kochkunst zubereitet entfalten Lebensmittel ihre heilende und ausgleichende Wirkung.

Die Klinik für MIC bietet mit ihrem einzigartigen Club   mic woman   eine wunderbare Gelegenheit für alle Interessierten (Männer sind selbstverständlich herzlichst willkommen) mit Indischen Ayurvedatherapeuten und Ernährungsexperten einen Blick in die ayurvedische Küche zu bekommen, Geheimnisse der Zubereitung als Team zu erforschen und das gemeinsam gekochtes, sommerlich leichtes „ayurvedisches Fingerfood„,  in fröhlicher Runde vor Ort zu geniessen.

Melden Sie sich gleich heute mit Angabe der Personenzahl und mit dem Stichwort Fingerfood unter der Email

info@youvage.com

an.

Mit sommerlichen Grüßen

Ihre Klinik für MIC und mic woman