Wir sind „Koloproktologisches Zentrum“

Zertifikat DGAVNun besitzt der Bereich Koloproktologie der Klinik für MIC unter der Leitung von Herrn Dr. Tom G. Kirchner das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie für die kommenden 3 Jahre. Das Zertifikat steht für die erfolgereiche Umsetzung eines umfassendes Konzeptes zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge (Betreuung nach einer Operation) von Patienten mit Erkrankungen des Dick- und Enddarms: Angefangen bei Hämorrhoiden, Verstopfung und Inkontinenz, über Divertikel bis hin zu bösartigen Erkrankungen.

Wir freuen uns über die Auszeichnung sehr und bedanken und bei den Mitarbeitern aller Bereiche unserer Klinik für die großartige Unterstützung in der täglichen Arbeit. Lesen Sie dazu die Pressemeldung der Berliner Zeitung

www.mic-berlin.de

www.mic-proktologie.de      www.mic-darmzentrum.de

Anal Band statt Stoma Beutel

Seit einiger Zeit setzt Herr Dr. Kirchner manchem unserer Patienten mit analer Schließmuskelschwäche einen künstlichen Schließmuskel  (Anal Band) ein, dessen Funktion sein Träger selbst kontrolliert.  So erhalten diese Menschen ein großes Stück Lebensqualität und Unabhängigkeit zurück. Neu ist, daß ein solches Anal Band auch Patienten mit einem dauerhaft angelegten künstlichen Darmausgang zu Gute kommen kann. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein solcher künstlicher Schließmuskel den Beutel am künstlichen Darmausgang (Anus praeter) ersetzen. Die Vorteile liegen auf der Hand.

www.mic-berlin.de

Abnehmkurs bei Frau Brecht (DGE)

Es ist soweit: Das Adipositas-Zentrum „Weight balance“ bietet in der MIC-Klinik einen geführten Abnehmkurs für Übergewichtige an. Ziel ist ein langfristiger Erfolg für Gewicht UND Gesundheit.

Start: 4. Juni 2008 > 12 Termine à 60 min, immer mittwochs 18.00 Uhr > Kursgebühr: 120,00 Euro

Ort: Klinik für MIC, Kurstraße 11, 14129 Berlin-Zehlendorf

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Brecht

www.doris-brecht.de